Dem Begriff Haustechnik werden alle technischen Einrichtungen und Anlagen, die in einem Gebäude installiert sind, zugeordnet. Unter Haustechnik versteht man im Allgemeinen die Planung von Heizung, Sanitär, Lüftung und Elektrotechnik der Räume des jeweiligen Gebäudes. Unser Ingenieurbüro erstellt auf der Basis der vorangegannenen Planungen eine Ausschreibung des jeweiligen Gewerks und fordert zu dieser Ausschreibung von verschiedenen Installateuren Angebote an.

Man versteht unter der Haustechnik / Gebäudetechnik alle technischen Anlagen und Einrichtungen.

Die Haustechnik umfasst Teilgebiete wie:

  • Klima
  • Sanitär
  • Energieversorgung
  • Gebäudeleittechnik
  • Sicherheitstechnik
  • Aufteilung nach HOAI
  • Gas-, Wasser-, Abwassertechnik (GWA)
  • Wärmeversorgungs-, Brauchwassererwärmungs- und RaumlufttechnikAnlagen (WBR)
  • Elektrotechnik (ELT)
  • Aufzug-, Förder- und Lagertechnik (AFL)
  • NutzungsspezifischeAnlagen (NUTZ)
  • Gebäudeleittechnik (GLT)


Zu dem Bereich der Klimatechnik und Kältetechnik zählen unter anderem:

  • Be- und Entlüftung
  • Lüftung, Lüftungstechnik
  • Kältetechnik
  • SanitärWasserversorgung
  • Abwasserentsorgung
  • Hausmüllentsorgung


Zu dem Bereich der Gas-, Wasser-, Abwassertechnik (GWA) zählen unter anderem:

  • Sanitärtechnik mit Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung
  • Medientechnik / Druckluft / Staubsauganlagen
  • Schwimmbadtechnik
  • Löschanlagen (Hydrantenanlagen, Sprinkleranlagen, Schaumlöschanlagen , Gaslöschanlagen).


Zu dem Bereich der Wärmeversorgungs-, Brauchwassererwärmungs- und RaumlufttechnikAnlagen (WBR) zählen unter anderem:   

  • Heizung
  • Warmwasserbereitungsanlagen
  • Wärmepumpen, BHKW
  • Klima-, Lüftungs-, Entlüftungs-, Entrauchungsanlagen
  • ProzesslufttechnischeAnlagen
  • Kälte- und Kühltechnik, Kühldecken


Zu dem Bereich der Elektrotechnik (ELT) zählen unter anderem:

  • Starkstromanlagen (Mittel- und Niederspannung)
  • Eigenstromversorgungsanlagen („Notstrom")
  • Niederspannungsschaltanlagen
  • Niederspannungsinstallationsanlagen
  • Blitzschutz- und Erdungsanlagen
  • Beleuchtungs- und lichttechnischeAnlagen
  • Fernmelde- und InformationstechnischeAnlagen („Schwachstrom")